Stevia – der Zuckerersatz?

9 10 2011

Ein Gerichtsurteil über die südamerikanische Stevia-Pflanze

Hoffen wir, das es bald so weit ist, dass die Stevia Pflanze sich dem Zucker entgegenstellt, der Weg dafür wurde von einem Münchner Gericht frei gemacht!

Seit vielen Hundert Jahren ist für die Südamerikaner die Steviapflanze ein tagtäglicher Begleiter.

Die Pflanze ist um 100-Fache süßer als Zucker, dabei aber ohne Kalorien, unschädlich für die Zähne und somit ein Riesenschritt für die Gesundheit.

Das bayerische Verwaltungsgericht in München hat entschieden, dass die Pflanze als Süßungsmittel in Joghurt verwendet werden darf – und das ohne das lang andauernde und komplizierte EU-Zulassungsverfahren hinter sich zu bringen.

Die Pflanze ist somit sicherlich nicht nur für Molkereibetrieben ein Vorteil, auch andere Lebensmittelbetriebe können darauf aufbauen.

Warum sollte man sich auch wehren gegen etwas, das ohne Kalorien ist, besser für die Gesundheit? Aufklärung bereits im Kindergarten und in den Schulen wegen Karies – und dann ein Süßungsmittel ohne Zucker verbieten. Die Übergewichtigen werden immer mehr – die Kinder immer dicker. Diätwundermittel werden immer beliebter um die überflüssigen Pfunde loszuwerden und Stevia, eine „normale“ Pflanze, also keine Chemie, darf nicht konsumiert werden?

Blödsinn – alle Menschen, die abnehmen wollen, die Ihr Gewicht reduzieren wollen, können mit Stevia Süßen.

Wir bedanken uns also bei der oberbayrischen Molkerei aus Andechs (jaja nicht nur Bier gibt es im berühmten Andechs) für den gewonnenen Rechtsstreit.

Im Bericht von Otto Fischer steht:

Die südamerikanische Stevia-Pflanze darf künftig als Süßungsmittel verwendet werden. (© AFP)

(Quelle: http://www.sueddeutsche.de)

Das „Verbot des Inverkehrbringens“ ist somit ab sofort erlassen.

Wer also interesse an diesem Süßungsmittel hat – gerne per Email anfragen und Infos über original Stevia aus Südamerika erhalten.





Es ist vollbracht!

10 09 2011

Meine Inspiration, die vielen Teesorten die es gibt, meine Kenntnisse über Tee zusammenzutragen, zusammenzufassen, damit Sie, der Leser, alle wichtigen Informationen über dieses wundervolle Geschenk der Natur in einem Nachschlagewerk haben.

Es ist vollbracht – das Buch Tee in aller Munde (ISBN 9783842379480) ist in wenigen Tagen in allen Buchhandlungen bestellbar!

Egal ob bei Amazon, Blick ins Buch, oder Libreka– Sie können das Buch überall kaufen.

Natürlich auch bei Teesorte – hier natürlich mit einer kleinen Zugabe – die ersten 50 Buchbesteller erhalten das Buch portofrei (Versand in Deutschland)!

Blattgrade, Dosierung, Gesundheit, Lagerung, Rezepte, Teesorten – da ist Einiges das man über Tee wissen sollte.

Ein etwas anderes Teebuch, das nicht nur für den typischen Teetrinker gedacht ist…

Auch erkennbar an den extravaganten, ansprechenden Teebildern.

Ein sehr schönes Geschenk zu Weihnachten – nicht nur für Teetrinker, auch solche die es werden wollen!





Ist Früchtetee Tee?

5 09 2011

Immer wieder wird die Frage gestellt, warum FRÜCHTETEE, Früchtetee heißt, wenn kein Tee enthalten ist.

Ein Früchtetee ist ein Tee ohne Tee. Er enthält grundsätzlich nicht die Pflanze Tee!

Viele Früchtetees enthalten als Hauptbestandteil Hagebutten oder Malvenblüten, das ergibt die schöne rote Farbe.

Der Tee ist für jeden geeignet, zur Erfrischung sowie als Durstlöscher oder sogar als Energy Drink. Dem Geschmack sind kaum Grenzen gesetzt, so viele Kompositionen gibt es: Erdbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, Aprikosen, Äpfel das Ganze gemischt mit Minze, Fenchel, Rosenblüten oder, oder, oder – machen Sie eine Abenteuerreise durch das Land des Früchtetees.

 

Früchtetee ist sowohl im Winter als auch im Sommer ein preiswerter Genuss für die ganze Familie und bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Verfeinert mit Kandis oder Zucker ein wahrlich fruchtiger Genuss!





Wieviel Tee wird getrunken?

1 09 2011

Es werden etwa 700 MILLIARDEN (700.000.000.000) Tassen Tee in einem Jahr getrunken

– das sind ca. 1,9 MILLIARDEN (1.900.000.000) Tassen pro Tag

– ca. 80 MILLIONEN (80.000.000) Tassen in einer Stunde

– ca. 1,4 MILLIONEN (1.400.000) Tassen in der Minute!

– ca. 24.000 Tassen in einer Sekunde!!!

Wenn man DAS durch jedes Land der Welt teil, kommt man auf

– ca. 125 TASSEN TEE PRO SEKUNDE in jedem Land der Erde!

Neben Wasser ist Tee das am meist getrunkene Getränk auf der ganzen Welt!
Das schöne am Tee ist – er ist überall erhältlich, kostet pro Tasse nur wenige Cent und – außer heißem Wasser und einer Tasse oder Teekanne, braucht man nichts weiter.

Und es dauert nur wenige Minuten bis er fertig ist!





15 Jahre Teesorte

26 08 2011

Das Lexikon der Teesorten

Angefangen als kleiner Onlineshop für Tee hat Teesorte nach vielen Jahren ein neues Ziel vor Augen. Ein Teelexikon erschaffen – eine große Enzyklopädie über das kleine Teeblatt.

Die Umsetzung erfolgte schnell – die ersten Teesorten wurden auserkoren, im Lexikon erfasst und mit großem Eifer werden immer neue Teesorten gesucht und gefunden. Ständig auf der Hut – dem recherchieren nach einer neuen Rezeptur, nach einem neuen Bericht über das kleine Blättchen, kein interessantes Thema soll an Teesorte vorbeigehen.

Bei Teesorte finden Sie mittlerweile ein Teelexikon der besonderen Art. Im Moment ist der Stand bei weit über 2800 verschiedene Teesorten. Die einzelnen Sorten werden exakt beschrieben und sind natürlich einfach alphabetisch sortiert. Auch die teespezifischen Fachbegriffe werden in einem Tee ABC gut erklärt und sind hier im Teelexikon zu finden. Egal ob Sie etwas über blauen Tee (Oolongtee), grünen Tee, Kräutertee, den altbekannten Früchtetee, Schwarztee oder Rooibosh Tee suchen – hier ist für jeden was dabei. Koffeinfreier Honeybosh Tee, Gänseblümchentee, Tee, der bei Husten Linderung verschafft? Apoyar Té– der Tee zum Abnehmen – was darf es sein?

Aber nicht nur die verschiedenen Teesorten stehen im Lexikon im Vordergrund, auch viele Tipps im Umgang mit Tee sind hier zu lesen. Ziehzeiten oder Dosierungen – kann man den Tee mehrmals aufgießen oder nur ein Mal – das sind wichtige Kriterien beim Teetrinken.

Man darf nicht vergessen, nach Wasser ist TEE das am Meisten getrunkenste Getränk. Egal ob Sie in Japan, am Himalaja oder in der Türkei sind, im heißen Südamerika oder im kalten Land der Eskimos, überall kann man ein Tässchen Tee bekommen. Man benötigt kaum Zutaten: Wasser – Tee – eine Kanne und ein Tässchen!

Dem kleinen Teeblatt wird viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, es sollte in aller Munde sein, denn Tee ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Es gibt mittlerweile so viele Studien über die Auswirkungen von Teetrinken bei verschiedensten Krankheiten. Natürlich ist der Tee keine Wunderdroge, aber er kann helfen, unterstützen oder einfach nur für den reinen Genuss getrunken werden

Teesorte bietet noch weitere Raffinessen an, als nur in den verschiedenen Teesorten zu stöbern. Sie haben zudem die Möglichkeit, mit nur einem Mausklick, den Tee Ihrer Wahl online zu kaufen und bestellen. Sie werden zum Teeanbieter Ihres Vertrauens weitergeleitet.

Dort können Sie nach Belieben den Tee erhalten – ganz einfach und unproblematisch. Egal ob Sie auf Rechnung, oder per Nachnahme bezahlen wollen, hier ist für jeden das Richtige dabei.

So können auch die Teehändler von unserem Teelexikon profitieren und so sollte es sich mit einem Lexikon verhalten – es sollte jedem weiterhelfen – es sollte Spaß machen – es soll animieren!

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern im Teelexikon der Teesorten!





Hallo Teetrinker!

3 03 2010

Herzlich willkommen zum WordPress Blog von Teewikipedia
Neben dem Blog von Teesorte und den vielen anderen interessanten Seiten über das kleine Blättchen Tee, möchten wir es auch hier nicht versäumen, Sie zu informieren und inspirieren!

Wir möchten Tee den Menschen nahe bringen:

Tee soll in aller Munde sein – denn es ist ein herrlich gesundes Getränk!
Schauen Sie auch auf unseren Partnerseiten vorbei – es lohnt sich.
Apoyartee
Abnehmtee
oder das bekannte Teelexikon der Teesorten